Riedel Glasserie Veloce

Federleicht, rebsortenspezifisch, formschön - das ist Veloce...

Sortieren nach
Riedel Wine Experience - 17.04.2024 in Sissach
CHF 75.00
Riedel Wine Experience - 18.04.2024 in Winterthur
CHF 75.00
Riedel Veloce Cabernet Sauvignon
CHF 34.90
Riedel Veloce Pinot Noir / Nebbiolo
CHF 34.90
Riedel Veloce Syrah
CHF 34.90
Riedel Veloce Riesling
CHF 34.90
Riedel Veloce Rosé
CHF 34.90
Riedel Veloce Schaumwein
CHF 34.90
Riedel Veloce Tumbler
CHF 13.90

Über Riedel Veloce

Leichtigkeit in ihrer schönsten Form...

Sieht aus und fühlt sich an wie handgefertigt! Diese Glaskollektion wird mit modernsten Technologien maschinell hergestellt und ist ein echtes Präzisionswerkzeug.

Weinliebhaber auf der ganzen Welt wissen, dass Riedel Weingläser in verschiedenen Formen und Grössen für bestimmte Rebsorten entwickelt werden. Riedel-Kenner fühlen sich bestimmt an die Glasserie Extreme erinnert, die im Jahr 2000 von Georg J. Riedel kreiert wurde – die erste maschinell gefertigte Glasserie in Diamantenform. Ziel war es, den Weinen aus der Neuen Welt ein Zuhause zu geben. Der extreme Winkel der Diamantenform inspirierte den Namen der Serie, die darauf abzielte, dem Wein im Glas mehr Platz zu geben, um seine vollen Aromen zu entfalten, angelehnt an die Kunst des Dekantierens.

Um den Anforderungen moderner Weine gerecht zu werden, hat die Familie Riedel in intensiven Vergleichsverkostungen die Kelchformen für Cabernet/Merlot und Riesling angepasst.

Riedel Veloce ist nun eine beeindruckende Weiterentwicklung basierend auf modernster Technologie. Im Vergleich zur Riedel Extreme ist das Glas höher und hat einen dünneren Stiel. Eine eigens entwickelte Maschine im Werk Weiden erlaubt es, Stiele zu ziehen, die denen eines Glasmachermeisters in nichts nachstehen. Auch die Bodenplatte ist mit einem Durchmesser von 100 mm bei den grossen Kelchformen ein wahrer Rekord und das Maximum dessen, was auf einer Maschine gefertigt werden kann.

Bemerkenswert ist bei der Riedel Veloce auch das Gewicht der Gläser. Diese konnte signifikant reduziert werden, so dass es sich federleicht anfühlt. Die perfekte Balance und die Haptik lassen ein handgefertigtes Glas vermuten.

Den italienischen Namen "Veloce", zu Deutsch "schnell", hat Maximilian Riedel in Anlehnung an die moderne Maschinentechnik gewählt, die es ermöglicht, ein in vielerlei Hinsicht handgefertigtes Glas auf die Maschine zu bringen und schnell und in grosser Stückzahl zu produzieren. Eine Hommage an die Technik, da der Handwerksberuf des Glasmachers zu einer aussterbenden Zunft geworden ist.

Uns gegenüber betonte Verkaufsleiter Christian Kraus, dass Riedel aus tiefster Überzeugung mundgeblasene Produkte herstellt.
Solange es Glasmacher gibt, werden sie Riedel prägen und den Erfolg des Unternehmens massgeblich mitprägen.
Gleichzeitig bereitet sich Riedel auf die Zukunft vor: Schon heute beträgt die Wartezeit für mundgeblasene Produkte mehrere Monate. Diese Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten.
Deshalb investiert Riedel viel in die Entwicklung neuer Methoden, um das Gefühl mundgeblasener Gläser eine Generation weiter zu tragen. Die Glasserie Riedel Veloce ist einer von vielen Schritte in diese Richtung.

In der Serie Riedel Winewings wurde erstmals die Rebsorte auf der Bodenplatte angebracht, um die Auswahl des richtigen Glases zu erleichtern. Aufgrund des Erfolges dieses Konzepts wird nun auch bei der Riedel Veloce die Rebsorte auf der Bodenplatte zu lesen sein.

Riedel Veloce ist das perfekte Glas für Weingeniesser. Ein modernes Glas, das durch seine Balance und Haptik überzeugt, preislich interessant und spülmaschinenfest.

Das Glas präsentiert – wie alle übrigen Riedel Gläser - den Wein in seiner besten Form!